Hacker richten derzeit bei zahlreichen Firmen in Schleswig-Holstein massive Schäden an. Die Betrüger verschaffen sich Zugang in die Software der Telefonanlagen und legen teure Anrufweiterleitungen ins Ausland an. Das Landeskriminalamt in NRW stellt immer mehr Fälle der Betrugsmasche fest und spricht eine Warnung aus.

Hacker manipulieren Telefonanlagen
Die Betrugsmasche kommt aktuell zum Einsatz und richtet Schäden von mehreren eintausend Euro an. Hacker verschaffen sich Zugang zum Servicemenü der Telefonanlagen kleiner und großer Firmen und richten eine Rufumleitung zu einem kostenintensiven ausländischen Dienst ein. Im Anschluss wird dieser massenhaft kontaktiert und die Telefonrechnung der ahnungslosen Opfer in die Höhe getrieben.Die bemerken den Schaden meist erst beim Eintreffen der nächsten Rechnung, die Täter führen die teuren Gespräche oft am Wochenende oder außerhalb der Geschäftszeiten durch. Das Landeskriminalamt warnt nun vor der Masche und rät zur Vorsicht. “Wir stellen fest, dass die dadurch entstehenden Schäden größer werden“, bestätigt Stefan Jung, Sprecher des Landeskriminalamtes. Die BITCOM, das LKA/Polizei NRW und der Fachverband VAF haben hierzu gemeinsam ein Informationsflyer herausgegeben, wir bitten um Beachtung.

Sicherheit steht gerade im geschäftlichen Umfeld an oberster Stelle, denn wertvolle Konstruktionspläne, Kundendaten, Business-Pläne, E-Mails und alle weiteren sensiblen Informationen in Unternehmen sind für Cyberkriminelle und Spione ein begehrtes Diebesgut. Der Schutz der IT-Infrastruktur stellt Unternehmen allerdings vor immer größere Herausforderungen, denn die Netzwerke werden zunehmend heterogener und komplexer. Die Angriffe auf Unternehmen haben in den vergangenen Jahren deutlich an Intensität zugenommen. Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass fast die Hälfte aller Firmen bereits Cyber-Attacken verzeichneten – Tendenz steigend. Die Mehrzahl der Angriffsprogramme setzen auf nicht geschlossene Software-Sicherheitslücken. Laut Microsoft werden täglich durchschnittlich 22 Sicherheitslücken bekannt, pro Jahr kommen so über 8.000 Schwachstellen zusammen.

Der Handel mit Informationen über bestehende Schwachstellen in Betriebssystemen, Standard- oder Branchensoftware blüht indes. In speziellen Untergrund-Foren werden diese zu hohen Preise an potentielle Angreifer und Schadcode-Schreiber verkauft.

Wir bieten Ihnen entsprechende IT-Sicherheitslösungen an.

Wir haben die Fotos unserer Mitarbeiter für Sie erneuert.

Mit dem HD Visual Communications System können Sie natürliche Gespräche mit hoher Bild- und Klangqualität führen, als ob die andere Person direkt neben Ihnen stehen würde, und so eine persönlichere Kommunikation erreichen. So können Sie das HD-Videokonferenz-System in einer Vielzahl von Situationen anwenden, die für herkömmliche Videokonferenzsysteme problematisch ware. Dank spezieller Boundary-Mikrofone mit Echounterdrückung und Richtungserkennungsfunktion führen Sie natürliche und störungsfreie Gespräche in Vollduplex. Durch den Breitbank-Stereoklang hört es sich so an, als befänden sich alle Teilnehmer in demselben Raum. Das KX-VC600 unterstützt das qualitativ hochwertige Analog-Mikrofon, während KX-VCA002 und KX-VCA001 das Digital-Boundary-Mikrofon unterstützen. Die einzigartige, qualitativ hochwertige Bildtechnologie von Panasonic basiert auf der digitalen Home Electronics-Plattform Uniphier und ermöglicht die klare Anzeige von Gesichtsausdrücken und Gesten. Unsere Spezialisten stehen zu einem Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.

Weiteres Infos finden Sie hier.