Der redundante Internetanschluss

Sehr geehrter Kunde,

alle Netzanbieter können Ihre Internetanschlüsse nicht zu 100% bereitstellen, denn es gibt immer mal wieder Ausfälle in der Technik oder in der Zuleitung zum Kunden. Daher steht in den “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” (AGB), dass sie ca. 97% der Zeit Ihre Leitungen bereitstellen können. Das heißt, dass alle 100 Tage die Leitung bis zu 3 Tagen fehlen darf, ohne dass die AGB nicht eingehalten werden. Im Jahr sind das bis zu 9 Tage.

Wenn Sie sich jedoch auf die Bereitstellung verlassen müssen, weil Ihre Geschäftsabläufe vom Internet voll abhängig sind, dann ist eine Hochverfügbarkeit wichtig! Bedenken Sie, was ein Tag Ausfall an Arbeitsausfall kostet.

Jahresumsatz / 200 Arbeitstage = Tagesausfall
Wenn Sie € 1.000.000,- Umsatz im Jahr haben, sind das € 5.000,- am Tag!

Hierfür haben wir eine sehr gute Lösung:
Einen überwachten und mit einer festen IP versehenen kabellosen Backupanschluss zur massiven Erhöhung der Internetverfügbarkeit. Die jährlichen Kosten belaufen sich auf rund € 1.308,- netto im Jahr, zzgl. einmaliger Montagekosten.
Wir bieten Ihnen eine überwachte und fernverwaltete Business Internet Backleitung an, die von unserem Partner, der Firma Geuzenet, bereitgestellt wird. Über ein 4G/5G Modem mit Überwachung der Verfügbarkeit und optionaler Bereitstellung einer festen IP-Adresse sowie der Möglichkeit eines zweiten Netzweges können wir Ihnen eine hochverfügbare Backupleitung bereitstellen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Interesse an unserem Angebot haben, kommen Sie einfach auf uns zu. Wir helfen Ihnen gerne weiter.